Fallstudie: Betreuung

ORT: Buffalo, New York
PROBLEM: Betreuungsverantwortung auf lange Distanz führt zu Produktivitätseinbußen am Arbeitsplatz.
LÖSUNG: Betreuung

Der Anrufer, ein Ausbildungsleiter bei einem Finanzdienstleister in New York State, wandte sich an unseren Betreuungsberater, nachdem ihm von den Betreibern der betreuten Wohnanlage seiner Mutter in Pennsylvania mitgeteilt wurde, dass sie nicht länger dort wohnen können würde. Die Demenz seiner Mutter war zu stark geworden und die Einrichtung war nicht darauf vorbereitet, sich um sie zu kümmern. Sie würde innerhalb von zwei Wochen verlegt werden müssen. Der Anrufer war an einem wichtigen Projekt bei seinem Unternehmen beteiligt, in dessen Rahmen er seine Organisation im Umgang mit neuer Software schulte, und konnte während dieser arbeitsreichen Zeit nicht fehlen. Aufgrund dieser Situation erlebte er großen Stress und hatte Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren.

Unser Betreuungsberater, der in der Krisenintervention für Senioren geschult und erfahren war, befragte den Anrufer zu den Bedürfnissen seiner Mutter. Nachdem er erfahren hatte, dass sie in Pennsylvania keine Angehörigen mehr hatte, sprachen sie über die Option, seine Mutter in eine Einrichtung zu verlegen, die näher an seinem Wohnort in New York läge. Unser Betreuungsberater suchte nach Einrichtungen innerhalb eines Radius von 25 Meilen um den Wohnort des Anrufers, die den Bedürfnissen seiner Mutter entsprachen und über sichere Stationen für Demenzkranke verfügten. Der Berater fand außerdem einen lokalen Altenpfleger, der die Einrichtungen für diesen vielbeschäftigten Experten besichtigen und Empfehlungen geben konnte, welche Einrichtung am besten geeignet war.

Der Anrufer besuchte zwei Einrichtungen und traf seine Wahl. Während unseres üblichen Folgegesprächs berichtete er, dass die Verlegung seiner Mutter in die neue Einrichtung gut verlaufen war und dass unsere Services seinen Stress stark reduziert hätten. Er sagte, dass wir ihn davor bewahrt hätten, eine Woche oder mehr Arbeit zu verpassen, um dieser Krise zu begegnen, und dass die Unterstützung durch unseren Betreuungsberater und den Altenpfleger von unschätzbarem Wert sei. Er gab an, dass er die Services bei Bedarf definitiv wieder in Anspruch nehmen und auch seine Mitarbeiter dazu anhalten würde.

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte zur Unterstützung des praktischen Wohlbefindens 

Hinweis: Die verfügbaren Services können je nach Markt variieren. Wenden Sie sich an uns für weitere Informationen.

Die obige Geschichte basiert auf einer realen Situation. Einzelheiten wurden verändert oder ausgelassen, um die Anonymität der Person, die die Unterstützung erhielt, zu wahren.